Mein Portrait

Auf dieser Seite möchte ich mich bzw. meinen künstlerischen Werdegang kurz vorstellen:

Ich bin 1957 in Marl geboren. 1982 absolvierte ich mein Examen an der FH Düsseldorf als Dipl. Ing. für Innenarchitektur. Nach mehreren Jahren freischaffender Tätigkeit als Innenarchitektin und Künstlerin gleichermaßen, verlagerte sich der Schwerpunkt mit der Eröffnung eines eigenen Ateliers in Südlohn ab 1995 überwiegend zur Malerei. Neben Aquarellen und Acrylgemälden gehören auch Wandbemalungen in modernen Techniken und als Trompe l´oeil Malerei zu meinem Repertoire.


Seit 1985 leite ich Seminare, Workshops und Malstudienreisen an verschiedenen Akademien (zur Zeit sehr intensiv für artistravel, Boesner und Freie Akademie Kunstzeit Allensbach). Ausserdem gibt es regelmäßig Kurse exklusiv in kleinen Gruppen im eigenen Atelier in Südlohn.

Im Englisch Verlag sind bisher drei Bücher über Acrylmalerei von mir erschienen.
Inzwischen kann ich auf eine lange Liste von Ausstellungen im In- und Ausland zurückblicken. Hiermit lade ich Sie ein zum Weiterblättern in meine virtuelle Galerie oder einem persönlichen Besuch in meinem Atelier.

Ihre

Gabriele Templin-Kirz

Gabriele Templin-Kirz

Foto: Brigitte Tecklenborg

Galerieimpressionen

In regelmäßigem Turnus verändert sich das Erscheinungsbild der Ausstellungsräume.


Bemalung alter Möbelstücke

Rechts sehen Sie einen alten, ehemals dunklen, braunen Dielenschrank, den ich abgeschliffen und passend zu den Farben und Materialien im Raum bemalt habe. Nicht nur Schränke, sondern auch Kommoden, Tische, Bänke etc. lassen sich farblich ganz individuell gestalten. Sie werden so zu einem ganz besonderen Highlight in Ihrer Einrichtung. Meiner Ansicht nach gehören alte Möbelstücke nicht ins Abseits.

Etwas Mut, Sicherheit im Umgang mit Pinsel und Farben...
...und die Überraschung ist perfekt.

Gerne mache ich Ihnen einen individuellen Vorschlag und ein Angebot für Ihr altes Schätzchen.

Die geschickte Mischung von Modernem und Altem, das besondere Gefühl für interessante Farbkompositionen, sowie die Liebe zum Detail gelten als mein Markenzeichen. Auch bei gleichbleibender Grundausstattung gelingt es mir regelmäßig das Erscheinungsbild der Ausstellungräume komplett zu verändern.


Sind Sie neugierig geworden?

Schauen Sie doch mal rein!